Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz

Verbände fordern Korrekturen beim HHVG

(MTD/22.7.2016) Am 23. Juni 2016 legte das Bundesgesundheitsministerium einen Entwurf für ein Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) vor. Dieses Gesetz soll die Qualität der Hilfsmittelversorgung steigern. Am 19. Juli 2016 fand dazu eine Anhörung der stellungnahmeberechtigten Verbände und Organisationen statt. Grundsätzlich wird die Gesetzesinitiative begrüßt; allerdings werden auch Spezifizierungen angemahnt.

Weiterlesen: Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz

 

 

NetworCare-Verbund

Rahm geht, MT Kröger kommt

(MTD/15.7.2016) Änderungen beim Leistungserbringer-Netzwerk NetworCare GmbH: Das einstige Gesellschafterunternehmen Rahm-Zentrum für Gesundheit GmbH ist nicht mehr dabei, dafür ist seit 1. Juli 2016 die Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH nun mit von der Partie.

Weiterlesen: NetworCare-Verbund

 

Brexit

Mögliche Folgen für die Medizinprodukte-Branche

(MTD/7.7.2016) Das Beratungsunternehmen Emergo hat mögliche Szenarien für die Medizinprodukte-Branche zusammengestellt, die mit einem Brexit einhergehen könnten.

Weiterlesen: Brexit

 

RehaVital Verbundgruppe

Auf Kurs

(MTD/1.7.2016) Bei der Verbundgruppe RehaVital ist das Einkaufsvolumen der Mitglieder im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 8,8 Prozent auf 359 Mio. Euro gestiegen. Fürs laufende Jahr liegt das Umsatzplus derzeit bei 5,5 Prozent.

Weiterlesen: RehaVital Verbundgruppe

 

Unangekündigte Audits

Behörden mit gemeinsamer Position

(MTD/23.6.2016) Das Bundesgesundheitsministerium, die zuständigen Landesbehörden und die der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) haben eine gemeinsame Position zur Frage der unangekündigten Audits bei Medizinprodukte-Herstellern veröffentlicht und wollen diese in die zuständigen europäischen Gremien einbringen.

Weiterlesen: Unangekündigte Audits