Unangekündigte Audits

Behörden mit gemeinsamer Position

(MTD/23.6.2016) Das Bundesgesundheitsministerium, die zuständigen Landesbehörden und die der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) haben eine gemeinsame Position zur Frage der unangekündigten Audits bei Medizinprodukte-Herstellern veröffentlicht und wollen diese in die zuständigen europäischen Gremien einbringen.

Weiterlesen: Unangekündigte Audits

 

Reform Hilfsmittelversorgung


Referentenentwurf liegt vor

(MTD/17.6.2016) Das Gesundheitsministerium hat nun den Referentenentwurf für ein Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung vorgelegt. Das Gesetz kann bis spätestens 1. Januar 2017 in Kraft treten. Der BVS e.V. (Bundesverband des Sanitätsfachhandels) und die ZMT e.V. (Zentralvereinigung medizin-technischer
Fachhändler, Hersteller, Dienstleister und Berater e.V.) haben die wichtigsten Änderungen zusammengefasst.

Weiterlesen: Reform Hilfsmittelversorgung

 

Verträge nach § 127 Abs. 2 SGB V

EuGH legitimiert Beitrittsverträge

(MTD/9.6.16) Eine auch für Hilfsmittelverträge relevante Entscheidung zu Arzneimitteln hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 2. Juni getroffen (Az.: C-410/14). Übertragen auf die Hilfsmittel-Versorgung sind entgegen Befürchtungen aus der Branche und von Juristen Beitrittsverträge weiterhin legitim.

Weiterlesen: Verträge nach § 127 Abs. 2 SGB V

 

Einigung bei EU-Medizinprodukte-Verordnung

Seriöse Hersteller werden gestärkt

(MTD/2.6.2016) Das Europäische Parlament und der EU-Ministerrat haben sich auf einen Kompromiss zu den Europäischen Medizinprodukte- und In-vitro-Diagnostika-Verordnungen geeinigt.

Weiterlesen: Einigung bei EU-Medizinprodukte-Verordnung

 

 

Auxilium-Gruppe

Sanitätshaus O.R.T. neuer Partner

(MTD/27.5.2016) Die Auxilium GmbH (Essen) wird durch die Sanitätshaus O.R.T. GmbH & Co. KG (Göttingen) verstärkt.

Weiterlesen: Auxilium-Gruppe