Händlerverträge und Einkaufsverträge im internationalen Kontex

Mi., 16.03.2022 14.00-16.00 Uhr

Hersteller, aber auch Händler und Zulieferer von Medizinprodukten müssen eine Vielzahl von regulatorischen Vorgaben beachten. Doch daneben dürfen insbesondere auch handelsrechtliche Regelungen zur Absicherung der jeweiligen Interessen nicht außer Acht gelassen werden. Dies gilt insbesondere beim Vertrieb von Produkten im Ausland.

■ Wer haftet hier?
■ Welche Vereinbarungen sind zu schließen?
■ Welche regulatorischen Vorgaben muss welcher Wirtschaftsakteur beachten und wie sichere ich die Belieferung des Händlers ab?
■ Ist eine QSV (Qualifizierungsvereinbarung) auch mit Händlern erforderlich?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Referententeam bei unserem März-Seminar „Händlerverträge und Einkaufsverträge im internationalen Kontext“.

Referenten:
Dr. Meike Kapp-Schwoerer Rechtsanwältin
Dr. Hendrik Thies Rechtsanwalt
FRIEDRICH GRAF VON WESTPHALEN & PARTNER mbB

Melden Sie sich jetzt an unter: www.mtd.de/events

Für Fragen steht Ihnen Frau Cuni zur Verfügung:
Tel. 07331 / 30708-31, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preise:
Abonnent 100,- EUR (zzgl. MwSt.) 
Nicht Abonnent 120,- EUR (zzgl. MwSt.)

Sie haben keine Zeit sich das Webinar live anzusehen? Kein Problem! Jeder angemeldete Teilnehmer erhält eine Aufzeichnung des Online-Seminars. Dieser Link ist 1x Abrufbar.