Validierbare Desinfektion von REHA-Hilfsmitteln

Foto: Boga GmbH

Anzeige

Warum nicht heute die Anforderung von morgen erfüllen?

Die regulatorischen Anforderungen an die Desinfektion von REHA-Hilfsmitteln werden im Zuge der Novelle der EU-Medizinprodukteverordnung strenger. Die Forderung sieht vor, validierte Aufbereitungsprozesse nachzuweisen. Diese Herausforderung kann Ihnen das aerogene Desinfektionssystem raX abnehmen!

Das aerogene Desinfektionssystem raX ist das erste validierbare, geprüfte und automatisch arbeitende Verfahren zur Desinfektion von REHA-Hilfsmittel im Rahmen des Aufbereitungsprozesses im Sanitätshaus. Es ist flexibel an vorbereitete Aufbereitungsräume bis 150 m³ anpassbar. Die Anzahl der parallel zu desinfizierenden Hilfsmittel wird nur durch die Größe des Aufbereitungsraumes begrenzt und kann durch geeignete Regalsysteme erweitert werden.

raX 3Ihre Vorteile:

  • Reproduzierbare Desinfektionsqualität durch Prozessvalidierung Ihres Aufbereitungsraumes
  • Geeignet für alle REHA-Hilfsmittel
  • Individuelle Beratung durch FUNA-Systemberater in Ihrem Hause
  • Einfache Bedienung und Einbindung in Ihre Betriebsabläufe
  • Parallele Desinfektion vieler unterschiedlicher Hilfsmittel
  • Zeitgewinn für Ihre Kernprozesse und flexiblerer Mitarbeitereinsatz
  • Geprüfte Materialverträglichkeit
  • Zusätzlich einsetzbar für die Eingangsdesinfektion zum Schutz der Mitarbeiter

Geprüfte Wirksamkeit nach EN 17272:2020:

  • bakterizid
  • fungizid
  • mykobakterizid
  • begrenzt viruzid PLUS
  • sporizid
raX im Aufbereitungsraum Prüfung nach EN17272 Keimträger im Prüfraum

 

 

www.funa-raX.de

Benötigen Sie weitere Informationen? Unseren aktuellen Flyer zu funa raX können Sie hier downloaden.

Einen Überblick über aktuelle Online-Veranstaltungen zur funa raX finden Sie hier.