Großanbieter in der Sanitätshaus-Branche

auxilium MTD-Verlag - Großanbieter in der Sanitätshaus-Branche

Gehrmeyer kommt zur Auxilium-Gruppe

(MTD 7.9.2018) Die Auxilium GmbH in Essen will alle Anteile der Gehrmeyer Orthopädie- und Rehatechnik GmbH aus Osnabrück übernehmen.

Das Familienunternehmen Gehrmeyer gehört zu Sanitätshaus Aktuell und hat mehr als 100 Mitarbeiter am Hauptstandort in Osnabrück sowie Büros in Unna und Hamburg. Aktiv ist es in den Sparten Rehatechnik, Orthopädietechnik, Homecare und Sanitätshaus. Geschäftsführer ist Matthias Gehrmeyer.
Auxilium-Geschäftsführer Günther Charton bestätigte gegenüber MTD den Gruppenzuwachs, der unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes steht. Demnach beteiligt sich im Gegenzug Matthias Gehrmeyer über eine Kapitalerhöhung an Auxilium und bleibt in der Geschäftsführung.

Umsatz von 165 Mio. Euro

Die im Herbst 2009 gegründete Auxilium-Gruppe zählt zu den größten Komplettanbietern zur Versorgung mit medizinischen und orthopädischen Hilfsmitteln und Orthopädietechnik in Deutschland. Nach einer Reihe von vergleichbaren Akquisitionen ist das Unternehmen derzeit an mehr als 60 Standorten in neun Bundesländern präsent. Mit zusammen rund 1.670 Vollzeitstellen erzielte die Gruppe 2017 einen Umsatz von 164,7 Mio. Euro (+24,1 %).

Beteiligungen unter eigenen Markennamen

Die Beteiligungen von Auxilium treten jeweils unter eigenen Markennamen auf: Luttermann GmbH/Essen, Thies MediCenter GmbH/Itzehoe, RehaAktiv 2000 GmbH/Jena, Sanitätshaus O.R.T. GmbH/Göttingen, Meditech Sachsen GmbH/Pulsnitz, Schütt & Jahn GmbH (Handewitt/Weding) und Steinke Orthopädie-Center GmbH/Halberstadt.
Jüngst hatte die Schweizer CIC Capital AG von der BTOV Partners AG eine Minderheitsbeteiligung an Auxilium übernommen.

Copyright: MTD-Verlag 2018, Foto: Fotolia

Dieser Artikel erschien im wöchentlichen Branchen-Informationsdienst MTD-Instant (MTD-Verlag).

Hier Probe-Abonnement MTD-Instant bestellen.