Gehälter GKV und MDK

Foto: majo/Fotolia

Anzeige

So viel verdienen die Kassenchefs

(MTD/6.3.2020) Die Kassen bezahlen ihren Vorständen üppige Gehälter. MTD fasst tabellarisch die Verdienste aller Vorstände und Geschäftsführer der GKV und des Medizinischen Dienstes zusammen.

Die gesetzlichen Krankenkassen und der Medizinische Dienst der Krankenkassen müssen die Bezüge ihrer Vorstandsvorsitzenden und Vorstände für das Vorjahr jeweils zum 1. März veröffentlichen. Mit Ausnahme der Siemens BKK und der Metzinger BKK kamen alle Krankenkassen dieser Verpflichtung nach. Obwohl die Aufsichtsbehörden seit 2013 den Vorstandsverträgen zustimmen müssen, gönnen sich einige Vorstände sehr üppige Gehälter und Gehaltssteigerungen.

In der unten abrufbaren Tabelle sind die Gehälter der Vorstandsvorsitzenden und Vorstände der Kassen sowie der Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes zusammengefasst. Zudem werden die Gehälter 2019 den Verdiensten des Jahre 2018 gegenübergestellt. Festzustellen sind nicht nur große Unterschiede bei den Gehältern und den Steigerungsraten, sondern auch nicht erklärbare Ungereimtheiten.

Mit einem Gehalt von 390.000 Euro bezahlt die Barmer ihren Vorstandsvorsitzenden am besten. Über 300.000 Euro bezahlen die IKK classic, die DAK, die TK, die AOK Niedersachsen und der AOK Bundesverband ihren Chefs. Weniger als 100.000 Euro bekommen die Vorstände der IKK gesund plus, der BKK Pfaff und der TUI BKK. Am genügsamsten ist der Vorsitzende der BKK Publik Salzgitter mit 12.000 Euro.

Die größten Gehaltserhöhungen gab es beim AOK Bundesverband, bei der AOK Niedersachsen, bei der BKK Akzo Nobel und AOK Rheinland/Hamburg. Bei letzterer ist auffällig, dass der Vorstandsvorsitzende weniger verdient als der stellvertretende Vorstandsvorsitzende. Mögliche Erklärung: Entweder wurden falsche Zahlen veröffentlicht oder die Diskrepanz resultiert aus unterschiedlich hohen variablen Gehaltsbestandteilen. Auch bei einigen weiteren Kassen ist dies der Fall.

Es gibt aber auch Vorstände, die sich mit einem geringeren Gehalt wie im Vorjahr zufrieden geben müssen. Zu nennen sind u. a. die AOK Bayern, die IKK classic, die BKK Akzo Nobel, die Actimonda Krankenkasse, die BKK24, die BKK Herford Minden Ravensberg, die BKK KBA, die BKK Linde und die WMF BKK.

Hier die komplette Liste der Bezüge aller Vorstandsvorsitzenden und Vorstände sowie der Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes auf Landesebene.

Copyright: MTD-Verlag 2020
Foto: majo/Fotolia

Dieser Artikel erschien im wöchentlichen Branchen-Informationsdienst MTD-Instant (MTD-Verlag).

Hier Probe-Abonnement MTD-Instant bestellen.