Corona-Krise/Unternehmensrisiken

Foto: regormark/Fotolia

Anzeige

Checkliste für Sanitätshäuser

(MTD/17.3.2020) Aktuell fragen sich viele Sanitätsfachhändler, mit welchen Maßnahmen sie auf die Corona-Krise reagieren sollen bzw. müssen. Eine aktuelle Maßnahmen-Checkliste gibt Hilfestellung. 

Die von Lips, Pantenburg & Partner (LPP) erstellte und als Unterstützung für die Branche kostenfrei bereitgestellte Checkliste definiert notwendige organisatorische Maßnahmen im Umgang mit der Corona-Krise. Gleichzeitig gibt sie Hilfestellung zur praktischen Umsetzung. Laut LPP sind die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen und die Auswirkungen auf die Liquiditätssituation noch nicht absehbar, aber mit hohen Risiken behaftet. Deshalb enthält die Checkliste auch Hinweise zu staatlichen Hilfen. Die Checkliste deckt folgende Punkte ab:

 

  1. Organisatorische Maßnahmen (persönliche und betriebliche Maßnahmen, Maßnahmen im Außendienst)
  2. Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Betriebsablaufs
  3. Maßnahmen im Bereich Personalwesen/Mitarbeiterführung
  4. Kundeninformation und Marketing
  5. Betriebswirtschaftliche Maßnahmen
  6. Staatliche und öffentliche Hilfen (Kurzarbeitergeld, Quarantäne, Kredite und Bürgschaften, Steuerstundung, Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen)
  7. Maßnahmen bei einem Shutdown

Download Maßnahmencheckliste

Fragen und Anregungen zu diesem Thema? Kontakt: LPP; www.lpp.info

Copyright: MTD-Verlag 2020