OTWorld.connect

Foto: Leipziger Messe

Anzeige

PSA ärgert die Leistungserbringer

(MTD/30.10.2020) Eines machten die Branchenpolitischen Foren anlässlich der OTWorld.connect deutlich: Die Vertreter der Verbände sind einhellig besorgt beim Thema PSA.

Während nahezu alle anderen Beteiligten des GKV-Systems sowohl Zugang zu als auch finanziellen Ausgleich für PSA erhalten hätten, wurde die Hilfsmittelversorgung übersehen. „Bei uns gibt es keine Position, über die wir abrechnen können“, so etwa Sanitätshaus-Aktuell-Vorstandsvorsitzender Bake. Er bezog sich hier auf die vielfältigen Schutzschirme für Heilmittelerbringer, Ärzte und Kliniken. OST-Präsident Stephan Jehring schlug in dieselbe Kerbe angesichts des immer größer werdenden Aufwands für Betriebe, der in einer Krise noch zunehme: „Unser Aufwand wird von den Krankenkassen null honoriert.“ BIV-OT-Präsident Alf Reuter ging noch weiter und verwies auf die derzeit problematische Situation, dass die Krankenkassen den zusätzlichen Aufwand nicht erstatten und derzeit sogar mit der Corona-Pandemie als Argument den Kostendruck auf die Betriebe verstärken.

Copyright. MTD-Verlag 2020

Ausführliche Berichte zur OTWorld.connect lesen Sie im Branchen-Informationsdienst "MTD Instant" und in der Fachzeitschrift "MTD - Medizin-Technischer Dialog" des MTD-Verlages (www.mtd.de)