BVMed: Langjähriger Geschäftsführer Joachim M. Schmitt verstorben

Joachim M. Schmitt anlässlich eines BVMed-Medienseminars 2016.Foto: BVMed/Christian Kruppa

(05.01.2023) Joachim M. Schmitt, von 1990 bis April 2019 Geschäftsführer des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed), ist am Neujahrstag im Alter von 71 Jahren verstorben.

„Wir verlieren mit Joachim M. Schmitt eine prägende Gestalt des Verbandes und das jahrzehntelange Gesicht der deutschen MedTech-Branche. Wir verneigen uns vor einer großen Persönlichkeit und seiner unternehmerischen Leistung. Sein Wirken und sein menschliches Vorbild werden unvergessen bleiben“, so der BVMed-Vorstandsvorsitzende Dr. Meinrad Lugan sowie BVMed-Geschäftsführer und Schmitt-Nachfolger Dr. Marc-Pierre Möll.

Schmitt war nach dem Studium der Volkswirtschaft wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT) und anschließend Mitglied der Geschäftsführung der Deutsch-Tunesischen Industrie- und Handelskammer in Tunis. 1985 wechselte er als stellvertretender Geschäftsführer zum BVMed, 1990 übernahm er die Geschäftsführung.

© MTD-Verlag