Foto: Invacare
| Sani-Welt

Tipps für die Genehmigung von Hilfsmitteln

(10/2019) Ein teureres Hilfsmittel wird in einer speziellen Ausführung vom Patienten dringend benötigt. Alltag für den Versorgungsspezialisten ist aber, dass die zuständige Krankenkasse es nicht bewilligen will. Der Grund liegt häufig in ungenügenden Anträgen bzw. Kostenvoranschlägen. Nina Sörensen, Hilfsmittelberaterin und Kundentrainerin bei der Fa. Invacare, gibt fünf Tipps, was bei Versorgungsanträgen beachtet werden sollte, damit sie von der Kasse genehmigt werden.

mehr ...
Anzeige

| Sani-Welt

EU-Kommission will Hilfsmittel-Ausschreibungen

(09/2019) Wenn es nach der EU-Kommission geht, muss die Bundesregierung das Verbot öffentlicher Vergabeverfahren für medizinische Hilfsmittel wieder aufheben. Das Bundesgesundheitsministerium teilt die Ansicht der EU-Kommission nicht. Auf Anfrage der MTD-Redaktion teilte eine Sprecherin mit, das Ministerium sei nach wie vor der Auffassung, „dass das Verbot der Ausschreibungen notwendig ist, um die Versorgung der Patientinnen und Pati­enten mit hochwertigen Hilfs­mitteln sicher­stellen zu können“.

mehr ...
Foto: Jorma Bork/Pixelio
| Sani-Welt

Eine 2+ für die Inko-Versorgung

(07/2019) Die AOK Baden-Württemberg hat erstmals eine Versichertenbefragung für die Versorgung mit aufsaugenden Inkontinenzartikeln durchgeführt. Im Auftrag der Krankenkasse befragte ein Meinungsforschungsinstitut insgesamt 725 Versicherte im ambulanten und im stationären Bereich. Die Befragten bewerten die Versorgung im Schnitt mit 1,8 auf einer Skala von 1 (= absolut überzeugt) bis 5 (= völlig unzufrieden). Die Befragung differenziert auch nach Leistungserbringern. Dabei schneiden Apotheken, Sanitätshäuser und Homecare-Dienstleister in einigen Punkten recht ähnlich, in anderen aber auch mit deutlichen Unterschieden ab. Die AOK Baden-Württemberg hat in diesem Produktbereich insgesamt 1.600 Vertragspartner.

mehr ...
Foto: Africa Studio/Fotolia
| Sani-Welt

Die Ausschreibungs-Party ist vorbei

(04/2019) Seit Inkrafttreten des HHVG im April 2017 sorgte das Thema Ausschreibungen in der Hilfsmittelbranche erst recht für Unruhe und Ärger. Am Ende lagen die Krankenkassen mit fast jedem im Clinch. Kurz vor Weihnachten 2018 gelang Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dann der mediale Coup. Er kündigte an, dass der Gesetzgeber die Ausschreibungsoption des § 127 Abs. 1 SGB V zeitnah kippen werde. Im Gefolge des Gesetzgebungsverfahrens zum TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz) ist dies nun überraschend schnell gelungen. Am 14. März hat der Deutsche Bundestag mit der Verabschiedung des TSVG auch das Ende der Hilfsmittelausschreibungen besiegelt. Das Gesetz soll voraussichtlich Anfang Mai in Kraft treten.

mehr ...
Foto: Techniklotsen
| Sani-Welt

Smart und effektiv

(03/2019) Jeder fünfte Deutsche ist über 65 Jahre alt1. Die Auswirkungen des demografischen Wandels machen sich vor allem durch eine wachsende Zahl an Pflegebedürftigen bemerkbar. Im Zuge dessen steigt der Bedarf an digitalen Lösungen für ein selbstbestimmtes Leben. Bei der Entwicklung neuer Technologien in Form von Assistenzsystemen sollten zu jeder Zeit die Steigerung von Sicherheit und Selbstständigkeit der Zielgruppe im Vordergrund stehen. Neben den Fachkräften profitieren auch die pflegenden Angehö­rigen von dem technischen Fortschritt. Vor allem Senioren und Demenzpatienten dienen sogenannte Assistenzsysteme als Alltagshilfe.

mehr ...
Foto: foto.fritz/Fotolia
| Sani-Welt

Verbot von Hilfsmittel-Ausschreibungen

(02/2019) Weil die Vorgaben durch das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz nicht eingehalten wurden, will der Gesetzgeber im Rahmen des Terminservice- und Versorgungsgesetzes Hilfsmittel-Ausschreibungen verbieten. Darüber hinaus soll auch Open-House-Verträgen ein Riegel vorgeschoben werden. Erwartungsgemäß gibt es unterschiedliche Reaktionen von Leistungserbringern und Herstellern auf der einen und Krankenkassen auf der anderen Seite.

mehr ...

Anzeige

Eigenanzeigen

Medizinprodukte-Ausschreibungen

Meist gelesen

Kooperation

Branchenportal MTD+

Anzeige

Kooperation

Meist gelesen

Nach oben ⇑