MT-Connect mit weniger Besuchern und Ausstellern

Foto: Nuernberg Messe / Thomas Geiger

Aus Medtec Europe und MT-Connect wird MedtecLive

(MTD 20.4.2018) Das Veranstaltungsdoppel aus MT-Connect, Fachmesse für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, und dem internationalen Medizintechnik-Kongress MedTech Summit zog vom 11. bis 12. April in Nürnberg rund 150 Aussteller (-21 %) aus 13 Ländern und 1.580 Fachbesucher (-17 %) aus 25 Ländern an.

Bei der Premiere 2017 waren es mit rund 1.900 Besuchern aus 26 Ländern sowie 189 Aus-stellern jeweils deutlich mehr. Zu den Ausstellern gehörten Zulieferer bis hin zu Start-ups.

Messe-Hochzeit für 2019 geplant

Abhängig von der Zustimmung des Bundeskartellamts wollen die Branchenmessen Medtec Europe (Stuttgart) und MT-Connect zusammengehen. Geplant ist die Veranstaltung MedtecLive vom 21. bis 23. Mai 2019 in Nürnberg. Dies gaben die beiden Veranstalter UBM, ein weltmarktführender Messeorganisator, und die Nürnberg Messe, anlässlich der Messe MT-Connect in Nürnberg bekannt.

Messe Stuttgart mit eigenem Angebot

Die Messe Stuttgart kündigte zeitgleich an, im Dialog mit der Branche eine neue Plattform für die Medizintechnik-Zulieferindustrie zu entwickeln. 17 Jahre lang war das Thema am Standort Stuttgart durch den Gastveranstalter UBM mit der Medtec abgebildet. In den kommenden Wochen werde das Konzept der geplanten Veranstaltung, deren Name noch nicht feststeht, weiter verfeinert. Mit mehr als 600 Unternehmen sei Baden-Württemberg einer der europaweit führenden Standorte bei der Medizintechnik.

Copyright: MTD-Verlag 2018
Foto: Nuernberg Messe / Thomas Geiger

Dieser Artikel erschien im wöchentlichen Branchen-Informationsdienst MTD-Instant (MTD-Verlag).

Hier Probe-Abonnement MTD-Instant bestellen.