Foto: Oleg Nekhaev/Fotolia

Medizintechnik/Studie

Einkaufsgesellschaften en vogue

(MTD/18.5.2012) Einkaufsgemeinschaften werden für Krankenhäuser immer wichtiger. Grund: Sie helfen mit, die Sachkosten um bis zu 15 Prozent zu senken. Und die sind nicht von Pappe: Von den Krankenhausausgaben in Höhe von 72,8 Mrd. Euro sind 42 Prozent (30,3 Mrd. Euro) auf Sachkosten zurückzuführen und davon wiederum fast die Hälfte auf den medizinischen Bedarf. Das sind zentrale Ergebnisse der neuen Studie „Sachkostenentwicklung und Bedeutung von Einkaufsgesellschaften im Krankenhausumfeld“ von Roland Berger Strategy Consultants.

mehr ...
Foto: jörn buchheim/Fotolia

Sanitätshaus/RehaVital-Verbund

Netzwerk PädiVital gestartet

(MTD/11.5.2012) Zur Verbesserung der Versorgung behinderter Kinder haben sich 21 RehaVital-Mitglieder zum Netzwerk PädiVital zusammengeschlossen. Gegenüber den Krankenkassen will sich das Netzwerk mit einem hohen Grad an Verbindlichkeit und klaren Leistungsversprechen positionieren.

mehr ...
Foto: Africa Studio/Fotolia

Medizinproduktegesetz (MPG)

Verwaltungsvorschrift beschlossen

(MTD/4.5.2012) Der Bundesrat hat am 30. März der „Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des Medizinproduktegesetzes (Medizinprodukte-Durchführungsvorschrift – MPGVwV)“ mit Änderungen gegenüber dem ursprünglichen Entwurf zugestimmt. Am 25. April segnete die Bundesregierung diese Änderungen ab. Die MPGVwV tritt zum 1. Januar 2013 in Kraft.

mehr ...
Foto: panthesia/Fotolia

DIHK-Report „Gesundheitswirtschaft“

Medizintechnik weiter auf der Sonnenseite

(MTD/20.4.2012) Veröffentlicht wurde der DIHK-Report „Gesundheitswirtschaft“. Er vergleicht die Ergebnisse mit denen der Herbstbefragung 2011. MTD konzentriert sich auf die Aussagen zur Medizintechnik-Industrie und zum Handel mit Gesundheitsgütern.

mehr ...

HMM Deutschland

Telekom steigt noch massiver ein

(MTD/13.4.2012) Die Deutsche Telekom AG hat mit Vertragsunterzeichnung vom 15.3.2012 einen Anteil von 49,9 Prozent an der HMM Deutschland GmbH (Moers) erworben. Über T-Venture war die Telekom bereits seit 2008 mit 18 Prozent an HMM beteiligt. Nun ist der Mutterkonzern als direkter Anteilseigner im Rahmen einer Minderheitsbeteiligung hinzugetreten. Der Konzern hat außerdem die Option, künftig die Mehrheit an dem Unternehmen zu erwerben. Die Telekom baut damit ihr Geschäftsfeld Gesundheit aus.

mehr ...

Risikomeldungen/Medizinprodukte

Mehr als 6.000 Fälle im Jahr 2011

(MTD/5.4.2012) Der rapide Aufwärtstrend aus dem Jahr 2010 ist gebremst: 2011 verzeichnete das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) 6.138 Risikomeldungen im Zusammenhang mit Medizinprodukten. Damit wurde erstmals seit dem Jahr 2000 die Marke von 6.000 übersprungen. Der Zuwachs von rund 260 Fällen (+6,2 %) hat sich gegenüber dem Vorjahr (+900  bzw. +18,1 % ) aber spürbar abgeschwächt.

mehr ...

Kartellrecht im Gesundheitswesen

AOK-Bundesverband echt sauer

(MTD/26.3.2012) Schwer im Magen liegt dem AOK-Bundesverband die geplante Ausweitung des Kartellrechts auf zusätzliche Bereiche der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Die vom Bundeskartellamt angestrebte unspezifische Ausdehnung kartellrechtlicher Vorschriften auf Krankenkassen könnte nach Ansicht der AOK fatale Konsequenzen haben. Das Horror-Szenario:  Der unwiderrufliche Verlust der nationalen Regelungskompetenz für weite Teile der Gesundheitsversorgung. Ein deutliche Warnung von Dr. Karl-Heinz Mühlhausen, Chefjurist des AOK-Bundesverbandes.

mehr ...

Anzeige

Eigenanzeigen

Medizinprodukte-Ausschreibungen

Kooperation

Branchenportal MTD+

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer: Datenschutzerklärung

Schließen