Präqualifizierungsstelle PQS Hilfsmittel stellt ihren Betrieb ein

Präqualifizierungsstelle PQS Hilfsmittel stellt Betrieb ein

(4.12.2018) Die beim Verband der Ersatzkassen angesiedelte Präqualifizierungsstelle PQS Hilfsmittel wird ihren Betrieb Anfang 2019 einstellen, obwohl sie nach Eigenangaben einen Marktanteil von 25 Prozent hat. Der Grund liegt im Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz. Die PQS Hilfsmittel habe sich dem aufwendigen und bürokratischen Akkreditierungsverfahren nach der DIN Norm 17065 bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) gestellt. Diese habe aber tiefgreifende Eingriffe in die Struktur und Prozesse der PQS gefordert, die einen Weiterbetrieb nicht mehr ermögliche.
In der Konsequenz nimmt die PQS nur noch bis 31. Dezember 2018 Präqualifizierungsaufträge an, die im ersten Quartal 2019 bearbeitet würden. Ab 1. Januar 2019 müssten sich die Leistungserbringer an eine andere PQ-Stelle wenden, zu finden unter www.gkv-spitzenverband.de oder www.dakkks.de im Internet. Die PQS weist darauf hin, dass bereits erstellte Präqualifizierungen ihre Gültigkeit behalten werden.