Sanitätshaus Rattenhuber setzt auf modernes Ambiente

Foto: OBV storedesign

Anzeige

(09/2021) Das Ingolstädter Sanitätshaus Rattenhuber, das von Freising aus sieben Standorte in Süddeutschland betreibt, hat kürzlich in Ingolstadt ein nicht mehr handelsadäquates Ladenlokal übernommen. Dieses wurde durch eine Modernisierung – durchgeführt von OBV storedesign aus Vreden – in ein zeitgemäßes Sanitätshaus verwandelt. 




Auf einer Verkaufsfläche von rund 300 Quadratmetern werden nun die Sortimentsgruppen Sanitätshaus (Bandagen, Pflegehilfen), Rehatechnik, Orthopädietechnik, Orthopädie-Schuhtechnik und Homecare-Versorgung präsentiert. Jede Produktgruppe wurde durch innenarchitektonische Akzente hervorgehoben, die Strümpfe beispielsweise durch runde Holzscheiben mit Glastablaren und Accessoires.
 Die Raumhöhe wurde durch den Einsatz einer dezenten Stahlkonstruktion für die Präsentation von Rollatoren genutzt. Zum Raumeindruck tragen dekorative Großfotos, Informationsmonitore und Hingucker, wie eine alte Spezial-Nähmaschine bei. Die Materialien weißer Schichtstoff, Holz und Glas dominieren den Auftritt in Kombination mit einem hellen Bodenbelag. Eine helle Kassettendecke mit eingelassenen Lichtfeldern rundet das Erscheinungsbild der neuen Filiale ab.

Großformatige Fotos und Hingucker, wie die alte Spezialnähmaschine, bieten dem Auge Abwechslung. Foto: OBV storedesign Die großzügige Raumhöhe wurde durch eine Stahlkonstruktion für die Präsentation von Rollatoren auf zwei Ebenen genutzt. Foto: OBV storedesign

 Artikel als Pdf herunterladen

Herunterladen

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Dann lernen Sie die Fachzeitschrift „MTDialog“ noch besser kennen.
Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft oder Ihr Test-Abonnement (3 Ausgaben) für 30 Euro hier.