Medizintechnik

11_impress-weber3 MTD-Verlag - Medizintechnik
Foto: KLS Martin

Tour zu Tuttlinger Tüftlern

(10/2018) Zu einer Rundfahrt der anderen Art hat das Branchennetzwerk MedicalMountains Journalisten beim zweiten internationalen Fachpressetag „Impressday“ eingeladen. Ende Juni steuerten sie vier Firmen im Raum Tuttlingen an, um aus erster Hand Hintergründe zu den aktuellen Branchentrends zu erfahren. Vier Stationen in sieben Stunden standen auf dem Programm: Weber Instrumente, EIT Emerging Implant Technologies, Karl Storz und KLS Martin Group. Ob Start-up, Tüftlerschmiede oder Unternehmen mit langer Tradition – allen gemein ist das Ziel, Ärzte bei der Therapie zu unterstützen und damit Menschen zu helfen.

mehr ...
11_schadet3 MTD-Verlag - Medizintechnik
Foto: Pixabay

MDR schadet den deutschen Firmen

(09/2018) Die EU-Medizinprodukte-Verordnung wird die Vorteile des europäischen Marktes vernichten und die wettbewerblichen Stärken der europäischen, primär deutschen Hersteller schädigen. Dieses Fazit zog Dr. Martin Leonhard von der Fa. Karl Storz, Vorsitzender des Fachverbandes Medizintechnik beim Industrieverband Spectaris, anlässlich des Symposiums „Regulatory Affairs unter den Gesichtspunkten der neuen EU-MDR“ des Clusters MedicalMountains am 19. Juli in Tuttlingen. Leonhard titulierte seinen Vortrag entsprechend mit „Gleiches Recht für alle – Heimische Medizinprodukte unter Druck“. Auf das spezielle rechtliche Verhältnis von Produzent und Vertreiber unter eigenem Namen (OEM, PLM) ging Harald Rentschler von der Mdc medical device certification ein. Dabei beschrieb er drei Wege der Zusammenarbeit.

mehr ...
Analyse „Medizintechnik 2030“
Analyse „Medizintechnik 2030“

Herausforderungen für die Anbieter von Medizintechnik

(08/2018) Mit Trends und Technologien, Herausforderungen und Bedrohungen sowie mit Chancen und Visionen setzt sich die Future­ManagementGroup AG (FMG) in Elt­ville in ihrer Analyse „Medizintechnik 2030“ auseinander. Gegeben werden sollen Denkanstöße für eine chancenreiche Zukunft des Unternehmens im Rahmen der digitalen Revolution.

mehr ...
Ablehnung, HTA, Medezinische Industie
Foto: Fotolia

Breite Ablehnung eines verbindlichen, gemeinsamen HTA

(06/2018) Um die medizintechnische Industrie wettbewerbsfähiger zu machen, den Patientennutzen zu stärken und Innovationen zu fördern, hat die EU-Kommis­sion am 31. Januar 2018 einen Vorschlag unterbreitet, der Arzneimittel und „bestimmte neue Medizinprodukte“ umfasst (MTDialog berichtete ausführlich in der März-Ausgabe).

mehr ...
EU-Kommission, Bewertungen, Industrie
Foto: Fotolia

Health Technology Assessment: EU-Kommission will gemeinsame klinische Bewertungen

(03/2018)  Um die medizintechnische Industrie durch höhere Planungssicherheit und Kosteneinsparungen wettbewerbsfähiger zu machen, den Patientennutzen zu stärken, Innovationen zu fördern und deren Umsetzung in allen EU-Mitgliedsstaaten zu beschleunigen sowie die Qualität gesundheitsbezogener Dienstleis­tungen zu erhöhen, hat die EU-Kommission am 31. Januar 2018 einen Vorschlag unterbreitet, der Arzneimittel und bestimmte neue Medizinprodukte (Klassen II b und III) umfasst.

mehr ...
Bürger, Brexit, Medizinprodukte-Branche,
Fotos: Fotolia

Brexit bringt gravierende Folgen für die Medizintechnik

(02/2018)  Der Normalbürger kann nicht einschätzen, welche tiefliegenden und differenzierten Probleme der Brexit beinhaltet. Auch für die Medizinprodukte-Branche auf beiden Seiten des Ärmelkanals sind schmerzhafte Einschnitte zu erwarten – vor allem aber für die britischen Firmen.

mehr ...
Herausforderungen, Medizintechnik, Wirtschaft, Gesundheit
Marcus Kuhlmann lieferte Marktanalysen und prognostizierte Herausforderungen für die Zukunft

Der Markt und die Herausforderungen für die Medizintechnik

(01/2018) Die Wirtschaft befindet sich derzeit in einer prächtigen Verfassung. Auch die Gesundheitswirtschaft floriert weltweit. Daten zur globalen und nationalen Gesundheitswirtschaft, insbesondere zur Medizintechnik, sowie Informationen zu den Treibern des Wachstums, aber auch zu den Herausforderungen für die Branche gab Marcus Kuhlmann, Leiter des Spectaris-Fachverbandes Medizintechnik, auf der Medica im letzten November.

mehr ...

Ärzte verweigern Investitionen

Zi-Analyse 2015

(10/2017) Die wirtschaftliche Lage in Arztpraxen ist stabil, aber bei Investitionen herrscht Zurückhaltung. Dies ist eines der Ergebnisse einer im August 2017 veröffentlichten Vorab-Analyse des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) auf Grundlage einer Befragung von über 4.300 Arztpraxen zum Jahr 2015. Eine zweite Befragung bestätigt diese Ergebnisse und offenbart Investitionsdefizite vor allem in der Medizintechnik.

mehr ...
Effekte, Chancen
Christoph Drescher sieht die MT-Szene infolge der RoeserÜbernahme durch die Sana generell in Bewegung.

Sana Kliniken AG/Übernahme Roeser Medical Group – Domino-Effekt mit Risiken und Chancen

(MTD 09/2017) Im Mai übernahm die Sana Kliniken AG die Roeser Medical Group, einen der ganz Großen der bundesdeutschen MT-Handels­szene. Damit verbunden sind viele Fragen. Nicht zuletzt auch bezüglich der Risiken, aber auch Chancen, die sich aus dieser Elefantenhochzeit für die betroffenen Marktplayer ergeben: also Fachhandel, Industrie und Kliniken.

mehr ...
Hausaufgaben, Bücher
Foto: Fotolia

Europäische Medizinprodukteverordnung (MDR) – Viele Hausaufgaben für Hersteller

von Peter Rose (Managing Director Europe, Maetrics)

(MTD 08/2017) Die neue Europäische Medizinpro­dukteverordnung (MDR) beschäftigt Compliance-Profis in der Medizintechnik­industrie schon seit einer Weile. Nach einem langwierigen Verhandlungsprozess ist schließlich eine EU-weite Einigung erzielt worden, sodass die neue MDR im Amtsblatt der Europäischen Union am 5. Mai 2017 veröffentlicht wurde.

mehr ...
EU-Medizinprodukteverordnung
Foto: Fotolia

ZMT-Info-Tage – Die EU-Verordnung als Geißel des Fachhandels

(MTD 05/2017) Wer denkt, dass die neue EU-Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation – MDR) den medizintechnischen Fachhandel wenig tangiert, irrt sich gewaltig. Anlässlich der ZMT-Info-Tage vom 24. bis 25. März verdeutlichte Rechtsanwalt Dr. Volker Lücker von der Essener Kanzlei Lücker, dass nicht nur die Hersteller, sondern auch der Handel vor gewaltigen Herausforderungen stehen.

mehr ...
Münchner Klinik Seminar
Foto: Fotolia

Münchner Klinik Seminar – Einkaufsorganisationen im Wandel

(MTD 06/2017) Ein bunter Reigen an Themen wurde im Februar beim 18. Münchner Klinik Seminar diskutiert. Veranstalter der Traditionstagung ist das Ad Rem Team München unter Leitung von Max Joachim Klinger. MTDialog berichtet über die Vorträge mit Relevanz für die Lieferanten.

mehr ...
EU-Vergaberecht. Zeitnah werden zudem neue Regeln für sog. Unterschwellenwertvergaben in Kraft treten.
Foto: Pixabay

Beschaffung öffentlicher Krankenhausträger

von RA Dr. Oliver Esch

(MTD 04/2017) Seit 2016 gilt in Deutschland ein neues EU-Vergaberecht. Zeitnah werden zudem neue Regeln für sog. Unterschwellenwertvergaben in Kraft treten. Wer regelmäßig mit der öffentlichen Hand kontrahiert, sollte sich mit den neuen Regeln vertraut machen.

mehr ...
die Stoss-Medica Medizintechnik GmbH
Foto: Fotolia

Die Seidel medipool

(MTD 03/2017) Die Seidel medipool GmbH (Gauting bei München) und die Stoss-Medica Medizintechnik GmbH (Friedrichsthal + Wiesbaden) schließen sich zum 1. März 2017 zur SMS medipool AG zusammen. Durch diese Fusion und die gemeinsame Ausrichtung entsteht eines der größten inhabergeführten Handels- und Dienstleistungsunternehmen im deutschen Gesundheitsmarkt mit mehr als 300 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 120 Mio. Euro.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer: Datenschutzerklärung

Schließen