Bundesregierung und HHVG

Wenig aktueller Handlungsbedarf

(MTD 17.5.2018) Die Fraktion der Grünen wandte sich am 17. April bezüglich der Erfahrungen mit dem HHVG mit einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung, die am 2. Mai beantwortet wurde. Die Antworten sind insgesamt enttäuschend ausgefallen, meint die Grünen-Abgeordnete und Mitglied im Gesundheitsausschuss Maria Klein-Schmeink.

mehr ...
Foto: BVMed

BVMed-Vorstand

Ben Bake von Sanitätshaus Aktuell gewählt

(MTD/4.Mai 2018) Mit Ben Bake, Vorstandsvorsitzender der Sanitätshaus Aktuell AG, gehört nun ein prominentes Mitglied einer Hilfsmittel-Leistungserbringergruppe dem Vorstand des Bundesverbandes Medizintechnologie an.

mehr ...

Medizinklimaindex

Weniger Optimismus bei Ärzten

(MTD 27.4.2018) Ärzte in Deutschland beurteilen ihre aktuelle wirtschaftliche Lage und Zukunftsaussicht wieder zurückhaltender. Zu dieser Einschätzung kommt der Medizinklimaindex Frühjahr 2018 der Stiftung Gesundheit aufgrund einer Befragung.

mehr ...
Foto: Nuernberg Messe / Thomas Geiger

MT-Connect mit weniger Besuchern und Ausstellern

Aus Medtec Europe und MT-Connect wird MedtecLive

(MTD 20.4.2018) Das Veranstaltungsdoppel aus MT-Connect, Fachmesse für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, und dem internationalen Medizintechnik-Kongress MedTech Summit zog vom 11. bis 12. April in Nürnberg rund 150 Aussteller (-21 %) aus 13 Ländern und 1.580 Fachbesucher (-17 %) aus 25 Ländern an.

mehr ...
Fotolia

Häusliche Beatmung

BVA gegen KKH-Ausschreibung

(MTD/13.4.2018) Das Bundesversicherungsamt (BVA) als Kassen-Aufsichtsbehörde hatte bereits Ausschreibungen der DAK und der Barmer zu Stoma- und CPAP-Geräten wegen des hohen Dienstleistungsanteils als nicht zweckmäßig eingestuft und angeordnet, dass sie deshalb nicht umgesetzt werden dürfen. Nun forderte das BVA auch die Kaufmännische Krankenkasse auf, ihre Ausschreibung zu Beatmungsgeräten aufzuheben.

mehr ...
Foto: Fotolia

Präqualifizierungsvorgaben der DAkkS

Verbände der Gesundheitshandwerke üben Kritik

(MTD 6.4.2018) Die Verbände der Gesundheitshandwerke lehnen die Forderungen der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) für das konkrete Präqualifizierungsverfahren sowohl aus rechtlichen wie sachlichen Gründen ab. Nicht die DAkkS sei für die Qualität der Hilfsmittelversorgung verantwortlich, sondern die gesetzlichen Krankenversicherungen mit ihren Vertragspartnern, heißt es in einer gemeinsamen Resolution der Verbände ZVA, Biha, ZVOS, BIV-OT und VDZI.

mehr ...

Anzeige

Eigenanzeigen

Medizinprodukte-Ausschreibungen

Kooperation

Branchenportal MTD+

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer: Datenschutzerklärung

Schließen